Wertvolle Funktion für die Gemeinde

Haslauer beim 150-Jahr-Jubiläum der Trachtenmusikkapelle in Straßwalchen

Salzburger Landeskorrespondenz, 09.07.2016
 

(LK)  Auf die "wertvolle Funktion der Trachtenmusikkapelle für die Gemeinde" verwies Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute, Samstag, 9. Juli, beim 150-Jahr-Jubiläum der Trachtenmusikkapelle in Straßwalchen.

Heute zählt die Trachtenmusikkapelle Straßwalchen unter den amtierenden Obmännern Gunter Gerstel als Musikobmann, Musikvereins-Obmann Manfred Hattinger und Kapellmeister Franz Strasser um die 60 aktive Musikantinnen und Musikanten und dazu noch einige Jungmusikerinnen und Jungmusiker in Ausbildung.

"In einem lebendigen Vereinsleben wie in Straßwalchen ergeben sich wertvolle menschliche Beziehungen und Freundschaften", so Haslauer. "Ehrenamtlichkeit und Tradition sind etwas Lebendiges und Kostbares für die Identität von Land und Leuten. Das sind wichtige Grundlagen für ein harmonisches und uneigennütziges Zusammenleben unter Generationen sowie unverzichtbare Werte für die Gesellschaft."

Im Land Salzburg gibt es ein reichhaltiges Angebot mit etwa 150 Blasmusikkapellen, 7.300 Musikerinnen und Musikern, 9.000 Musikproben und mehr als 7.000 Ausrückungen zu Veranstaltungen jährlich. Dabei leisten alle aktiven Blasmusikantinnen und Blasmusikanten pro Jahr fast 2,7 Millionen ehrenamtliche Stunden. Alleine im Flachgau, dem blasmusikreichsten Bezirk des Landes, gibt es 40 Musikkapellen.

Weiters verwies Landeshauptmann Haslauer auf das Jubiläum "Salzburg 200 Jahre bei Österreich" und aus diesem Anlass auf den Höhepunkt dieses Veranstaltungsreigens in Stadt und Land Salzburg: auf das dreitägige Fest der Volkskulturen mit mehr als 3.000 aktiv Mitwirkenden in der Salzburger Altstadt, das gestern, Freitag, begann und bis morgen, Sonntag, andauert. Der gestrige Festtag mit der Bundesmarschwertung stand dabei ganz im Zeichen der Blasmusik. 160709_51 (grs/jus)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.