"Krone der Gastlichkeit" geht an die Bürglalm

Schwaiger und Genuss Region Österreich zeichneten beste Wirte Salzburgs aus

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.07.2016
 

(HP)  Die Prämierung der Regions- und Landessieger der "Krone der Gastlichkeit", dem größten Wirte-Wettbewerb Österreichs in Kooperation mit der Kronen Zeitung, fand kürzlich statt. In Salzburg kämpften insgesamt 139 Wirte um den begehrten Titel. Die Bürglalm in Dienten am Hochkönig holte sich neben dem Regionalsieg auch den Landessieg, weitere Regionalsieger wurden das Winterstellgut in Annaberg-Lungötz, und Obauer in Werfen.

Bewertet wurden Gastfreundlichkeit, Qualität und Service und ganz besonders die Zusammenarbeit mit der regionalen Landwirtschaft.

"Salzburg verfügt über eine nachhaltige Landwirtschaft, die Produkte von hoher Qualität produziert. Mit gezielten Maßnahmen konnten wir das Lebensmittelhandwerk im Bundesland professionalisieren. Diese Wirte zeigen, wie gut Qualität, Regionalität und Saisonalität schmecken können. Um der steigenden Nachfrage nach regionalen Produkten in hoher Qualität Rechnung zu tragen, haben wir in den Salzburger Landwirtschaftsschulen die Produktveredelung und Direktvermarktung noch stärker in den Lehrplänen verankert", so Landesrat Josef Schwaiger, der den Salzburger Wirten gratulierte.

Auch für Bundesminister Andrä Rupprechter ist die Auszeichnung der Wirte von besonderer Bedeutung: "Unsere regionalen Spezialitäten aus bäuerlicher Produktion genießen hohes internationales Ansehen – die breite Palette an traditionellen Produkten und Gerichten macht Österreich zu einem einzigartigen Genuss-Land mit weltweiter Vorbildwirkung."

Margareta Reichsthaler, Obfrau der Genuss Region Österreich: "Die Salzburger Regions- und Landessieger warten mit einer Extraportion Gastfreundlichkeit auf und decken ihre Tische mit regionalen und saisonalen Produkten."

Mit dem Landessieg kämpft die Bürglalm im Herbst gegen die besten Wirte aus den anderen Bundesländern um den begehrten Titel des Bundessiegers. 160718_10 (ram/jus)

 

Weitere Informationen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at.