Ehrenamtlich aktiv in herausfordernden Zeiten

Pallauf bei der Generalversammlung der Landjugend Salzburg im Heffterhof in Salzburg

Salzburger Landeskorrespondenz, 11.09.2016
 

(LK)  Jugendliche durch ein vielfältiges Bildungsangebot dazu befähigen, Aufgaben und Verantwortung im öffentlichen Leben im ländlichen Raum zu übernehmen, und die Themen Landwirtschaft und Umwelt einer breiten Öffentlichkeit näher bringen – das sind zwei der zahlreichen Ziele der Landjugend in Salzburg.

"Die Mitglieder der Landjugend sind in einer wichtigen Phase ihres Lebens und müssen ihre Zukunft maßgeblich beeinflussende Entscheidungen treffen", betonte Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf heute, Sonntag, 11. September, bei der Generalversammlung der Landjugend Salzburg im Heffterhof in Salzburg.

"Deshalb ist es positiv, dass viele junge Frauen und Männer im Land Salzburg in dieser herausfordernden Zeit ihres Lebens ehrenamtlich aktiv sind", so Pallauf weiter. "Jeder beteiligt sich mit zusätzlichem Aufwand an Geist, Kraft, Initiativen, Ideen und Lebenszeit. Sie bereichern die Gesellschaft, weil sie den Zusammenhalt stärken und die Zukunft mitgestalten. Die Ehrenamtlichen verbindet dabei eine positive Haltung. Sie finden sich nicht mit den Gegebenheiten ab, sondern wollen etwas ändern und übernehmen Verantwortung." 160911_51 (lmz/grs)

Weitere Informationen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735.