Mitmachen beim weltweit größten Umweltpreis

Schwaiger: Einreichungen für den Energy Globe Award sind noch bis 18. November möglich

Salzburger Landeskorrespondenz, 24.10.2016
 

(LK)  Der Energy Globe zeichnet jährlich vorbildliche, nachhaltige Projekte im Bereich Umwelt und Energie aus. Noch bis 18. November sind Einreichungen für den Preis möglich. Der Energy Globe Award ist mittlerweile einer der weltweit renommiertesten Umweltpreise. Details zur Teilnahme, Online-Einreichung und Projektbeispiele sind auf www.energyglobe.at zu finden.

Eingereicht werden können alle Projekte mit Fokus auf Ressourcenschonung, Verbesserung der Luft-, Boden- und Wasserqualität, Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energien. Dabei ist kein Projekt zu klein und keines zu groß. Ein Projekt einreichen können sowohl Privatpersonen als auch Firmen, Organisationen und öffentliche Behörden. Dabei können je Teilnehmer auch mehrere Projekte eingereicht werden. Vergeben werden die Energy Globes in den Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend.

"Im Land Salzburg haben wir viele vorbildliche Projekte zum Thema Nachhaltigkeit. Ziel des Energy Globes ist es, erfolgreiche nachhaltige Projekte einem breiten Publikum vorzustellen und aufzuzeigen, dass für viele Umweltprobleme bereits praktikable Lösungen existieren", so Energiereferent Landesrat Josef Schwaiger. Der Landessieger wird bei einer Gala im Frühjahr 2017 ausgezeichnet und qualifiziert sich damit für den Österreich-Award. Mit mehr als 170 teilnehmenden Staaten ist der Award der heute weltweit größte Umweltpreis. 161024_25 (rb/kg)

Weitere Informationen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at.