Besuch des Botschafters von China

Haslauer: Chinesischer Botschafter zu Gast im Chiemseehof / China als wichtigster Handelspartner Österreichs in Asien

Salzburger Landeskorrespondenz, 16.12.2016
 

(LK)  Der Botschafter der Volksrepublik China in Wien, Li Xiaosi, besuchte heute, Freitag, 16. Dezember, Landeshauptmann Wilfried Haslauer im Salzburger Chiemseehof.

China ist ein wichtiger Markt für die Salzburger Wirtschaft. Insgesamt 68 Salzburger Unternehmen exportieren jährlich Güter im Wert von 216 Millionen Euro nach China. Darunter befinden sich Holzprodukte, Maschinenkomponenten, elektrische Geräte, Kfz-Teile sowie pharmazeutische Produkte und Lebensmittel.

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich

China ist Österreichs größter Handelspartner in Asien und seit vielen Jahren ein strategisch wichtiger Markt für österreichische Unternehmen. Das Handelsvolumen zwischen Österreich und China stieg 2015 auf 11,2 Milliarden Euro. Die wichtigsten Handelswaren, die Österreich aus China bezieht, sind elektronische Geräte, vor allem Telefone. Maschinen für die Datenverarbeitung, Bekleidung, Beleuchtungskörper, Spielzeug, Schuhe, aber auch optische Apparate und medizintechnische Instrumente gehören zu den wichtigsten Einfuhrprodukten.

Zu den wichtigsten österreichischen Exporten nach China zählen insbesondere Maschinen- und Maschinenteile, vor allem Spezialmaschinen, elektrische Maschinen, Kraftfahrzeuge und Fahrzeugteile, Messinstrumente und Medizintechnik, Pharmaprodukte und Kunststofferzeugnisse.

Die Lieferchancen für österreichische Unternehmen sind vielfältig. Gefragt sind vor allem hochtechnologische innovative Produkte von hoher Qualität. Hier genießen Produkte Made in Austria einen sehr guten Ruf. Besonders österreichische Nischenprodukte und flexible Speziallösungen sind gefragt. Durch die angestrebte qualitative Aufwertung der Industrieproduktion und steigende Fertigungstiefe eröffnen sich neue Möglichkeiten für Lieferanten hochwertiger Maschinen und Anlagen in einer Vielzahl von Bereichen. 161216_30 (jus/grs)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.