Online-Förderassistent der Wohnbauförderung erfolgreich gestartet

Mayr: Bis heute, 9.00 Uhr, wurden 96 Kaufförderungsanträge und 80 Anträge für Errichtungsförderung im Eigentum gestellt

Salzburger Landeskorrespondenz, 03.01.2017
 

(LK)  Der Online-Förderassistent der Wohnbauförderung des Landes Salzburg ist gestern, Montag, 2. Jänner, erfolgreich gestartet. Das gab Wohnbaulandesrat Hans Mayr heute, Dienstag, bekannt.

Bis heute, Dienstag, 9.00 Uhr, wurden bei der Kaufförderung 96 Anträge gestellt und 150 Zugangslinks angefordert. 104 Kaufförderungsanträge sind in diesem Quartal noch möglich. Bei der Errichtungsförderung im Eigentum wurden 80 Anträge gestellt und 100 Zugangslinks angefordert. 20 Anträge sind in diesem Bereich noch möglich.

Die Anzahl der Förderungen wurden bereits im Vorhinein festgelegt, und zwar 400 für Kauf und 200 für Errichtung, davon im ersten Quartal 200 für Kauf und 100 für Errichtung sowie im zweiten und dritten Quartal jeweils 100 für Kauf und 50 für Errichtung.

"Gleich am ersten Tag des Online-Förderassistenten gab es in den ersten drei Stunden den erwartet starken Andrang, danach normalisierte sich die Zahl der Zugriffe", berichtete Landesrat Mayr. "Das System läuft stabil. Die Wohnberatung Salzburg steht den Antragstellenden mit Rat und Tat zur Seite."

Der erste Schritt im neuen Online-Förderassistenten ist die Anforderung des Zugangslinks. Danach können die Dokumente hochgeladen und der Antrag übermittelt werden. Nach Erhalt des Zugangslinks haben Antragstellende 21 Tage Zeit, ihren Antrag inklusive der erforderlichen Dokumente einzureichen, sofern das Kontingent noch nicht erschöpft ist. Die Einreichung ermöglicht eine deutlich verkürzte Bearbeitungszeit für die Antragstellenden. 170103_54 (grs/jus)

Weitere Informationen: Thomas Aichhorn, Büro Landesrat Hans Mayr, Tel.: +43 662 8042-3341, E-Mail: thomas.aichhorn@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.