Digitale Schnitzeljagd quer durch Salzburg startet wieder

Rössler: Mit City Caching wird Umweltschutz zum Erlebnis

Salzburger Landeskorrespondenz, 20.02.2017
 

(LK)  Bereits zum dritten Mal verwandelt sich Salzburg, in der Zeit vom 20. April bis 11. Juni 2017, in die Stadt der Rätsel und versteckten Orte. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten eine digitale Schnitzeljagd rund um das Thema Nachhaltigkeit sowie tolle Preise. Mit kniffligen Rätseln und Aufgaben wird man von der City Caching-App zu insgesamt zehn Standpunkten gelotst. Wer alle Standorte findet und die Aufgaben richtig löst, ist zur Abschlussveranstaltung eingeladen und hat so die Chance, einen der attraktiven Preise zu gewinnen.

"Oft wird das Thema Umweltschutz mit dem erhobenen Zeigefinder angegangen. City Caching verbindet Wissensvermittlung mit Erlebnis und Spaß. Ziel ist es, einmal einen anderen Blick auf das Thema Nachhaltigkeit zu werfen und sich zu fragen, was kann ich selbst beitragen, etwa durch mein Mobilitätsverhalten oder meine Essgewohnheiten. Ganz nebenbei entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer oft auch eine ganz neue Seite von Salzburg“, so Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler heute, Montag, 20.Februar.

City Caching richtet sich speziell an alle Entdecker und Abenteuerlustigen, egal welchen Alters. Quer durch die Stadt gilt es, zehn Standorte zu entdecken und vor Ort eine Aufgabe zu lösen. Bereits die Standorte sind in Rätsel verpackt, und ähnlich dem Geo-Caching sind an den gesuchten Orten Hinweise für die zu lösenden Aufgaben versteckt. Hauptrolle spielt das Thema Nachhaltigkeit und führt dabei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Standorten, an denen Nachhaltigkeit bereits gelebt wird. Die Informationen sind breitgefächert und reichen vom fairen Konsumverhalten über smarte Energielösungen bis hin zu Natur- und Artenschutz.

Wer schon immer die Lust verspürt hat, Salzburg einmal ganz neu zu entdecken, wird von dieser App begeistert sein.

Gratis-App herunterladen und ab 20. April mitspielen

Und so funktioniert es: Gratis-App herunterladen, auf dem Smartphone installieren und ab 20. April mit der Suche beginnen. Für alle, die es nicht erwarten können, gibt es in diesem Jahr ein Warm-up. Vom 27. März bis 10. April ist die App bereits im Store erhältlich. Damit die Zeit bis zum eigentlichen Startschuss am 20. April nicht zu lang wird, können schon vorab drei zusätzliche Standorte gesucht werden. Spannung und Rätselspaß im Frühjahr sind also garantiert.

Mehr Infos gibt es im Internet unter www.citycaching.salzburg.at sowie auf der Facebook-Seite von City Caching. 170220_10 (rb/ram/sab)

Weitere Informationen: Stefan Tschandl, Büro LH-Stv. Astrid Rössler, Tel.: +43 662 8042-4801, E-Mail: stefan.tschandl@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.