Salzburg ehrt erfolgreiche Wintersportler

Haslauer: Ski Austria Medaillenparty am Samstag, 8. April, ab 16.00 Uhr, auf dem Kapitelplatz in Salzburg

Salzburger Landeskorrespondenz, 07.04.2017
 

(LK) Salzburg ist das Wintersportland Nummer eins. 19 Medaillen bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in den Wintersportarten bestätigen die eindrucksvolle Bilanz.

Deshalb steigt morgen, Samstag, 8. April, eine große Party auf dem Kapitelplatz in Salzburg. Mehr als 30 erfolgreiche Athletinnen und Athleten des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) aus elf verschiedenen Sportarten werden dabei sein.

"Die herausragenden Ergebnisse der Salzburger Sportlerinnen und Sportler machen das Land Salzburg zur erfolgreichsten Region im Wintersport. Diese Erfolge und die Ausrichtung des morgigen Empfangs sind eine hervorragende Botschaft für die Bewerbung um die Ski-Weltmeisterschaft 2023 in Saalbach-Hinterglemm", betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute, Freitag, im Vorfeld der Feierlichkeiten. "Alle erfolgreichen österreichischen Sportlerinnen und Sportler haben es sich mehr als verdient, von Land und Stadt Salzburg gemeinsam mit dem ÖSV gebührend gefeiert zu werden."

Insgesamt 36 Weltcupsiege und 22 WM-Medaillen holten die Aktiven des ÖSV im abgelaufenen Winter in den Disziplinen Ski Alpin, Snowboard, Skispringen, Nordische Kombination und Biathlon. An dieser erfreulichen Bilanz hatten vor allem die Salzburger Sportlerinnen und Sportler großen Anteil, und zwar mit 20 Weltcupsiegen und nicht weniger als 19 WM-Medaillen. Auch für die Top-Erfolge sorgten mit Marcel Hirscher, Andreas Prommegger und Stefan Kraft drei Salzburger.

Die "Ski Austria Medaillenparty" beginnt um 16.00 Uhr mit Moderator Lukas Schwaighofer, Musik von DJ in Style und der Ankunft der Sportlerinnen und Sportler auf dem Kapitelplatz. Um 16.15 Uhr spielt die Militärmusik Salzburg unter der Leitung von Militärkapellmeister Ernst Herzog auf, und um 17.00 Uhr feuern die Festungsprangerstutzenschützen von der Kuenburgbastei der Festung Hohensalzburg ein Salut ab. Von 17.00 Uhr bis 18.15 Uhr erfolgt die Live-Übertragung des ORF auf einer mobilen Bühne. Im Anschluss geben die Sportlerinnen und Sportler eine Autogrammstunde, und die Band "Die Seer" sorgen für den musikalischen Abschluss.

Von den Salzburger Sportlerinnen und Sportlern mit dabei sein werden Marcel Hirscher, Michaela Kirchgasser, Roland Leitinger (Ski Alpin), Julian Eberhard, Simon Eder (Biathlon), Stefan Kraft (Skispringen), Paul Gerstgraser, Bernhard Gruber, Mario Seidl (Nordische Kombination), Andreas Prommegger (Snowboard), Markus Gfatterhofer (Behindertensport Ski Alpin), Carina Edlinger (Behindertensport Nordisch) und Manuel Kramer (Speedski). 170407_51 (grs/sab)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.