Red Bull Salzburg feiert Meistertitel

Berthold: Sportliche Erfolge des jungen Teams sind Motivation für viele junge Sportbegeisterte im Land Salzburg

Salzburger Landeskorrespondenz, 26.05.2017
 

(LK) Die große Meisterfeier des FC Red Bull Salzburg zum Titelgewinn in der österreichischen Fußball-Bundesliga steigt am Sonntag, 28. Mai, ab 13.30 Uhr auf dem Vorplatz West der Red Bull Arena in Wals-Siezenheim sowie im Anschluss an das Spiel gegen Altach direkt vor dem Schloss Kleßheim.

"Das Team von Red Bull Salzburg hat trotz einiger Spielerabgänge in den vergangenen Jahren mit einer sehr jungen Mannschaft eindrucksvoll den Meistertitel verteidigt", betonte Sportlandesrätin Martina Berthold heute, Freitag. "Die sportlichen Erfolge des jungen Teams, die Entschlossenheit und die konsequente Arbeit jedes einzelnen Spielers ist einzigartig. Viele junge Salzburgerinnen und Salzburger haben hier tolle Vorbilder für ihren eigenen Sport."

Auf ihre Rechnung kommen die sportbegeisterten Mädchen und Burschen auch bei der Meisterfeier am Sonntag: Programmpunkte sind ein Erlebnisstand des Zoo Salzburg, Hüpfzug und Hüpfburg, Rally-Simulatoren, Elektro-Gokart-Parcours, Hockey-Parcours, Bullen-Rodeo, Kletterturm, Riesenwuzler, ein Verkehrssicherheitsstand mit Radcheck und vieles mehr.

Nach dem Meisterschaftsspiel gegen Altach geht es vor dem Schloss Kleßheim weiter mit der Meisterfeier mit Musik von Julian le Play und DJ Felice, einer Tourenwagen-Show, dem Red Bull Skydive Team und vielem mehr. Das gesamte Programm ist auf der Webseite von Red Bull zu finden.

Mit dem Gewinn des Meistertitels hat es Red Bull Salzburg als erst zweites Team nach Austria Wien geschafft, vier Meistertitel in Serie zu gewinnen. Noch keinem Klub ist es bisher gelungen, in zwölf Meisterschaften hintereinander – wie heuer Red Bull Salzburg – Erster oder Zweiter zu werden. Und sollten die Salzburger das noch ausstehende Cup-Finale gewinnen, wären sie der erste Verein, der viermal das Double (Bundesliga und Cup) gewinnt. Auch die bisherigen drei Doubles des FC Red Bull Salzburg sind bereits einzigartig. 170526_53 (rb/grs)

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.