Angehende Ärzte schnuppern Landluft

Stöckl: Summer School Allgemeinmedizin bietet von 4. bis 8. September praktisches Intensivtraining für Medizinstudierende

Salzburger Landeskorrespondenz, 08.06.2017
 

(LK) Hausärzte sind das Rückgrat der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum. Angehende Jungmedizinerinnen und Jungmediziner ab dem 4. Semester haben heuer erstmals bei der Summer School Allgemeinmedizin die Möglichkeit, bei einem praxisorientierten Intensivtraining in das Berufsfeld eines Allgemeinmediziners am Land hineinzuschnuppern. "Je früher man als Medizinstudentin und Medizinstudent Erfahrungen in der Allgemeinmedizin sammelt, desto eher findet man Gefallen an dieser vielseitigen und schönen Tätigkeit. Da auch im Bundesland Salzburg in den kommenden Jahren viele niedergelassene Hausärztinnen und Hausärzte in Pension gehen, besteht ein großer Bedarf an jungen Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmedizinern. Die Salzburger Summer School Allgemeinmedizin ist ein Bestandteil einer Initiative aller wesentlichen Beteiligten zur Sicherung der allgemeinmedizinischen Versorgung im Bundesland Salzburg", erklärte Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl heute, Donnerstag, 8. Juni.

​In einer intensiven Woche werden die Besonderheiten der Allgemeinmedizin sowohl theoretisch aufgearbeitet als auch in der Praxis erlebt und anhand von Fällen reflektiert. Zusätzlich werden einige beispielhafte Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt, die in der Praxis besonders von Nutzen sind. Damit soll bei den Studierenden das Interesse für dieses wichtige Fach geweckt werden. Geboten werden interaktive Workshops zu Herangehensweisen und Fähigkeiten in der Allgemeinmedizin mit Vor-Ort Erfahrungen in ländlichen Arztpraxen und Möglichkeiten zum Austausch mit jungen und erfahrenen Ärztinnen und Ärzten.

Die Summer School Allgemeinmedizin findet von 4. bis 8. September an der Fachhochschule Kuchl statt. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, im Studentenwohnheim Matador in Kuchl kostenlos unterzukommen. Teilnehmen können zehn bis 15 Medizinstudentinnen und Studenten ab dem 4. Semester. Die Anmeldefrist endet am 15. Juli, das Anmeldeformular ist an allgemeinmedizin@salzburg.gv.at zu schicken. Für die Summer School fällt ein Unkostenbeitrag von 100 Euro an. Nähere Informationen sind auf der Landes-Website unter www.salzburg.gv.at/summerschool zu finden. 170608_62 (sm/cs)

Weitere Informationen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.