Salzburger Landes-Skiverband lädt zur Nacht der Rekorde ein

Berthold würdigt Salzburgs Profis und überreicht Scheck für den Nachwuchssport

Salzburger Landeskorrespondenz, 09.06.2017
 

(LK) Der Salzburger Landes-Skiverband (SLSV) lädt heute, Freitag, 9. Juni, Abend zur Nacht der Rekorde in der Stiegls Brauwelt ein. Die vergangene Skisaison war für die Salzburger Wintersportlerinnen und -sportler höchst erfolgreich. Mit Marcel Hirscher, Stefan Kraft, Andreas Prommegger und Carina Edlinger kommen gleich vier Doppelweltmeister des Österreichischen Skiverbandes aus dem Land Salzburg.

Die Moderation des Abends gestaltet die ehemalige Skifahrerin Alexandra Meissnitzer. Für die musikalische Umrahmung sorgen Johanns Erben mit passenden Hits wie "Helden" oder "Wer, wenn nicht du".

Förderung des Ski-Nachwuchssports

Bei der Nacht der Rekorde werden alle erfolgreichen Salzburger Sportlerinnen und Sportler geehrt. Sportlandesrätin Martina Berthold überreicht dem SLSV-Präsidenten Bartl Gensbichler als Wertschätzung der großartigen Leistungen einen Scheck über 10.000 Euro zur Förderung des Nachwuchssports.

"In Salzburg sind in den vergangenen Jahren unglaublich viele starke Profisportlerinnen und -sportler herangereift. Die eindrucksvolle Siegesserie der vergangenen Saison soll auch in Zukunft fortgesetzt werden können. Dank des großen Engagements und der Begeisterung des Nachwuchses werden wir sicher auch in Zukunft viele Salzburgerinnen und Salzburger auf den Weltbühnen des Wintersports wiederfinden", so Berthold, die allen, die die Erfolge der vergangenen Saison ermöglicht haben, dankte, "allen Salzburger Sportlerinnen und Sportlern, ihren Familien, allen engagierten Frauen und Männern, die im Training oder auch in Sportfunktionen ihr Bestes geben. Der große und leidenschaftliche Einsatz vieler bringt uns gemeinsam ganz nach vorne. Das hat die vergangene Saison eindrucksvoll gezeigt. Jetzt gilt es, die Ski-WM nach Saalbach-Hinterglemm zu holen. Ich bin davon überzeugt, dass wir dort das eine oder andere Nachwuchstalent beim Rennen anfeuern können."

Die Nacht der Rekorde findet heuer zum ersten Mal statt. Der SLSV beherbergt 114 Vereine. Zu den Sportarten des SLSV zählen Ski Alpin, Langlauf, Biathlon, Nordische Kombination, Sprunglauf, Snowboard, Speed-Ski, Grass-Ski, Skibergsteigen und Skicross. 170609_53 (grs/jus)

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.