Sportjahrbuch 2016/2017 ab sofort erhältlich

Berthold: Aktuelles, umfassendes und informatives Nachschlagewerk des Salzburger Sports erschienen

Salzburger Landeskorrespondenz, 16.06.2017
 

(LK) Das neue Salzburger Sportjahrbuch 2016/2017 ist kürzlich erschienen. Es ist im Landessportbüro, Telefon +43 662 8042-2524, E-Mail sport@salzburg.gv.at, kostenlos erhältlich und kann im Webshop des Landes heruntergeladen werden.

"Das neue Sportjahrbuch gibt einen lebendigen Einblick in das Salzburger Sportgeschehen. Nicht nur über internationale Erfolge ist hier nachzulesen. Es wird auch über alle Salzburger Siege in Österreichischen und Landesmeisterschaften informiert. Zudem bekommen die Leserinnen und Leser einen guten Überblick über die Struktur der Salzburger Sportlandschaft", betonte Sportlandesrätin Martina Berthold heute, Freitag, 16. Juni.

Journalistische Beiträge über das Sportgeschehen im Land Salzburg und über die Erfolge der heimischen Sportlerinnen und Sportler sowie Wissenswertes über das umfangreiche Angebot aller Salzburger Sportvereine und Dachverbände sowie der Landessportorganisation – das sind Inhalte des aktuellen Sportjahrbuchs.

Das große Jahrbuch des Salzburger Sports

Das Salzburger Sportjahrbuch 2016/2017 enthält spannende Reportagen und die wichtigsten Daten und Fakten zum Salzburger Sport. Alle Berichte über die Erfolge unter anderem der Salzburger Wintersportlerinnen und -sportler und des Fußballklubs Red Bull Salzburg sowie über die Eishockey-Cracks von Red Bull Salzburg können hier nachgelesen werden.
Weitere Beiträge beschäftigen sich mit den Salzburger Doppel-Weltmeistern Marcel Hirscher, Stefan Kraft, Andreas Prommegger, mit Doppel-Weltmeisterin Carina Edlinger und Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger. Dazu finden sich Berichte über das abgelaufene Jahr unter anderem im Motorsport, Ringen, in der Leichtathletik, im Behindertensport, im Schwimmen und Pferdesport. Auch dem Gedenken ist in der Publikation Platz eingeräumt. Kürzlich verstorbene prägende Salzburger Sportpersönlichkeiten werden im aktuellen Sportjahrbuch gewürdigt.

Informativer Teil mit allen wichtigen Adressen

Äußerst informativ ist der statistische Teil gestaltet. Dieser wurde vom Landessportbüro unter der Leitung von Walter Pfaller zusammengestellt und berichtet über die Aktivitäten der Landessportorganisation, der drei Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und Union, über die Salzburger Sportvereine sowie über den Behinderten- und Betriebssport. Im Abschnitt Sport von A bis Z wird über die eindrucksvollen Leistungen und Platzierungen der Salzburger Sportlerinnen und Sportler bei nationalen und internationalen Bewerben informiert.

Entstanden ist die aktuelle 34. Auflage in Zusammenarbeit mit dem Landessportbüro und den Salzburger Sportjournalisten Joachim Glaser, Hans Adrowitzer und Gerhard Kuntschik.

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.