Salzburg unter den 30 Tourismus-Top-Destinationen in der EU

Studie des Europäischen Parlaments beleuchtet Potenzial des Gesundheitstourismus

Salzburger Landeskorrespondenz, 29.07.2017
 

(LK) ​ Salzburg belegt in der jüngsten Tourismusstatistik der EU-Statistikagentur Eurostat Platz 30 und rangiert damit gemeinsam mit Tirol (auf Platz 15) in der Spitzengruppe der insgesamt 276 Regionen in der EU, berichtet das Salzburger EU-Verbindungsbüro Brüssel.

Angesichts dieser erfreulichen Vergleichswerte betonte der für den Tourismusbereich zuständige Landeshauptmann Wilfried Haslauer, dass der Salzburger Tourismus durch Qualität und Authentizität punktet. "Unsere Stärken sind neben Kultur und Sport auch die vielfältigen Gesundheitsangebote. Unser Ziel bleibt es daher, Salzburg weiterhin zur erfolgreichen Ganzjahresdestination zu entwickeln", so Haslauer heute, Samstag, 29. Juli.

Aus der Tourismusstatistik geht hervor, dass Tourismus in der Europäischen Union in erster Linie innerhalb der EU stattfindet: Fast 90 Prozent der Übernachtungen in der EU entfallen auf Gäste aus der EU. Nur zehn Prozent des Übernachtungsvolumens (EU-weit) entfällt auf Gäste, die aus Ländern außerhalb der EU anreisen. Während mehrere Regionen Spaniens, Italiens und Frankreichs zu den beliebtesten Reisezielen in der EU zählen, sind, was die Zahl der Übernachtungen angeht, die Vereinigten Staaten und die Türkei die bevorzugten Reiseziele der EU-Einwohner für Reisen außerhalb der EU.

Anfang Juli 2017 hat der Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr im Europäischen Parlament eine EU-weite Studie vorgelegt, die die Tätigkeitsfelder und das Potenzial des Gesundheitstourismus in den EU-Mitgliedstaaten behandelt, die auch auf die Krimmler Wasserfälle im Oberpinzgau eingeht (Hohe Tauern Health). Erfasst werden medizinische, Wellness- und Kurangebote. Derzeit tragen Gesundheitsdestinationen mit fünf Prozent zum EU-Fremdenverkehrsaufkommen und mit 0,3 Prozent zum EU-Wirtschaftsvolumen bei. 170729_60 (sm/sab)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.