Direktoren hoagaschteten im Freilichtmuseum

Schellhorn: Produktiver, gemeinsamer Austausch und wichtige Vernetzung

Salzburger Landeskorrespondenz, 12.09.2017
 

(LK) Zu einem Meinungsaustausch und zur Planung und Abstimmung gemeinsamer Aktivitäten trafen einander die Direktorinnen und Direktoren der Salzburger Museen, des Salzburger Kunstvereins und der Obmann des Landesverbandes der Salzburger Museen und Sammlungen auf Einladung von Kulturreferent Landesrat Heinrich Schellhorn im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain. Nicht zuletzt diente dieser Hoagascht auch dem besseren Kennenlernen, nachdem zwei Museumsdirektoren heuer neu im Amt sind - Michael Weese (Salzburger Freilichtmuseum) und Reinhard Gratz (Dommuseum Salzburg). Dieses jährliche Vernetzungstreffen, initiiert von Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn, fand bereits zum vierten Mal statt.

Neben dem aktuellen Stand des Kulturentwicklungsplans (KEP), der als Grundlage für künftige kulturpolitische Planungen, Schwerpunkte und Entscheidungen im Bundesland Salzburg dienen wird, standen folgende Themen auf der Besprechungsliste: das Museumswochenende 2018, die diesjährige Lange Nacht der Museen sowie der Österreichische Museumstag, der 2020 im Salzburg Museum stattfinden wird.

"Ich freue mich, dass die Initiierung dieser jährlichen Gesprächsrunde von allen Beteiligten sofort begrüßt wurde. Auch dieses Jahr konnten wir viele gemeinsame Themen und Veranstaltungen besprechen und planen. Ich bedanke mich bei allen für diese konstruktive Zusammenarbeit, um Salzburgs Museumslandschaft noch innovativer gestalten zu können", so Landesrat Schellhorn beim gestrigen Vernetzungstreffen im Freilichtmuseum.

An dem Treffen der Museumsdirektorinnen und -direktoren im Salzburger Freilichtmuseum nahmen teil: Reinhard Gratz (Dommuseum Salzburg), Martin Hochleitner (Salzburg Museum), Alfred Huemer (Landesverband Salzburger Museen und Sammlungen), Séamus Kealy (Salzburger Kunstverein), Lucia Luidold (Leiterin des Referates Volkskultur, kulturelles Erbe und Museen), Elisabeth Resmann (DomQuartier Salzburg), Wolfgang Wanko (Museum St. Peter), Michael Weese (Salzburger Freilichtmuseum), Norbert Winding (Haus der Natur). 170912_20 (kg/lmz)

Weitere Informationen: Johanna Jenner, Büro Landesrat Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.