Der Zahngesundheit zuliebe

Stöckl/Kindergesundheit: Zahnpflege-Maskottchen Avolino machte auf dem Rupertikirtag auf richtiges Zähneputzen aufmerksam

Salzburger Landeskorrespondenz, 25.09.2017
 

(HP) Ein Herz für gesunde Zähne hat Avolino, das Maskottchen der AVOS-Zahngesundheitserziehung: Deshalb verteilte der lebensgroße rote Apfel gestern, Sonntag, 24. September, auf dem Rupertikirtag rund um den Salzburger Dom Bio-Äpfel an alle Kinder. Damit soll zum Tag der Zahngesundheit heute, Montag, 25. September, ans richtige Zähneputzen erinnert werden, damit bei den vielen süßen Genüssen auch die Zähne gesund bleiben.

Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, für die Gesundheit ressortzuständig, begleitete auch diesmal den Apfel auf zwei Beinen, denn: "Zahnpflege ist vom ersten Zahn an wichtig. Deshalb ist es schön zu sehen, wie sich die Kinder freuen, wenn sie den lebensgroßen Avolino entdecken und ihren Eltern dann vom richtigen Zähneputzen erzählen."

Auch der Direktor der Salzburger Gebietskrankenkasse, Harald Seiss, unterstützte Avolino beim Rupertikirtag und betonte: "Gesundheit beginnt bei den Zähnen. Umso wichtiger ist es, bereits im Kindesalter den Grundstein für ein gesundes Gebiss zu legen." Dem konnte Landessanitätsdirektorin Heidelinde Neumann nur beipflichten: "Wenn der Tag der Zahngesundheit schon auf Ruperti folgt, ist das eine schöne Gelegenheit, an die richtige Zahnpflege zu erinnern."

AVOS-Programm zur Zahngesundheit bei Kindern

Mit einem Team von rund 30 Zahngesundheitserzieherinnen und -erziehern besucht Avolino im Auftrag des Landes Salzburg und der Sozialversicherungsträger zwei Mal im Jahr die Kinder in allen Kindergärten und Volksschulen im Land Salzburg. Als Handpuppe bringt der kleine Apfel den Kindern bei, warum Zähneputzen so wichtig ist. "Damit sie wissen, welche einfachen Maßnahmen dazu beitragen können, die Milchzähne gesund zu halten und den Grundstein für ein gesundes Gebiss im Erwachsenenalter zu legen", so Astrid Keidel-Liepold, ärztliche Leiterin des Programms von AVOS (Arbeitskreis für Vorsorgemedizin Salzburg). 170925_40 (sab/mg)

Weitere Informationen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.