Entscheidende Begleiter auf dem Lebensweg

Haslauer beim Empfang für Landes- und Bundeslehrer in der alten Residenz

Salzburger Landeskorrespondenz, 03.10.2017
 

(LK) Bei einem feierlichen Empfang für Landes- und Bundeslehrerinnen und -lehrer in der alten Residenz in Salzburg begrüßte heute, Dienstag, 3. Oktober, Landeshauptmann Wilfried Haslauer gemeinsam mit dem Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrats für Salzburg und Johannes Plötzeneder neu angestellte, pensionierte und mit Berufstiteln ausgezeichnete Landes- und Bundeslehrerinnen und -lehrer sowie neue Schulleiter.

"Pädagoginnen und Pädagogen prägen die künftigen Lebenswege junger Menschen und gestalten somit die Zukunft des Landes auf entscheidende Weise mit. Durch ihre wertvolle Tätigkeit vermitteln sie nicht nur Wissen, sondern zeigen den Schülerinnen und Schülern, dass lebensbegleitendes Lernen und Eigenverantwortung einen wichtigen Teil ihres Lebens ausmachen", so Landeshauptmann Haslauer, der allen 329 neu angestellten Landes- und Bundeslehrerinnen und -lehrern sowie den 42 neuen Schulleitern viel Erfolg für ihre verantwortungsvolle Aufgabe wünschte. Weiters gratulierte er 54 mit Berufstiteln ausgezeichneten Landes- und Bundeslehrerinnen und -lehrern und dankte den 219 im vergangenen Schuljahr pensionierten Lehrkräften für ihren Einsatz für die Jugend und das Land Salzburg. 171003_65 (sm/kg)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.