Gemeinsame Zeit bei Weißwurst und Brezen

Stöckl eröffnete das 1. Oktoberfest im Konradinum Eugendorf

Salzburger Landeskorrespondenz, 06.10.2017
 

(LK) Im Konradinum Eugendorf hat Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl heute, Freitag, 6. Oktober, das 1. Oktoberfest des Konradinums eröffnet. "Das Oktoberfest bietet eine sehr gute Gelegenheit, damit Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige, Betreuerinnen und Betreuer, die Nachbarschaft und alle Freunde und Gönnerinnen und Gönner dieser so wertvollen Einrichtung Zeit miteinander verbringen können. Bei Weißwurst und Brezen habe ich diese Gelegenheit genutzt, um mich beim gesamten Betreuerinnen- und Betreuer-Team des Konradinums Eugendorf ganz herzlich für die großartige Arbeit und das enorme Engagement, das dort an den Tag gelegt wird, zu bedanken", sagte Stöckl anlässlich des Oktoberfestes.

Stöckl erinnerte auch daran, dass das Land Salzburg beim geplanten Neubau des Konradinums in den vergangenen Monaten große Schritte weitergekommen ist. "Wir haben sowohl das erforderliche Grundstück für den Neubau des Konradinums angekauft als auch den Verkauf des bestehenden Konradinums an die Marktgemeinde Eugendorf unter Dach und Fach gebracht. Wesentlich für den künftigen Standort ist die Nähe zum Ortszentrum von Eugendorf, die es ermöglicht, die örtliche Infrastruktur entsprechend zu nutzen. Am neuen Standort werden auch ausreichend Freiflächen zur Verfügung stehen, die für das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner als auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter äußerst wichtig sind", so Stöckl.

"Wie sehr das Konradinum in Eugendorf verwurzelt ist, hat sich auch beim heutigen Oktoberfest wieder einmal gezeigt, das auch von vielen Einheimischen besucht wurde", so Stöckl abschließend. 171006_10 (ram/mg)

Weitere Informationen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.