Kulturvereinigung feiert 70-Jahr-Jubiläum

Haslauer gratulierte zum Jubiläum und ehrte den langjährigen Generalsekretär Heinz Klier

Salzburger Landeskorrespondenz, 11.10.2017
 

(LK) Zu 70 Jahren Kulturvereinigung gratulierte heute, Mittwoch, 11. Oktober, Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei einem Festakt in Salzburg. Haslauer überreichte dabei einen persönlich gewidmeten Ehrenbecher des Landes an Heinz Klier, der als Generalsekretär die Kulturvereinigung über 58 Jahre hinweg prägte.

Die Salzburger Kulturvereinigung wurde 1947 von einer Gruppe von Salzburger Kulturbegeisterten und von in der Kulturarbeit involvierten Personen als gemeinnütziger Verein mit dem Ziel der Volksbildung gegründet.

"Heinz Klier war einer dieser Männer der ersten Stunde", betonte Landeshauptmann Haslauer. "Er war über fast sechs Jahrzehnte lang als Generalsekretär das Herz und die Seele der Salzburger Kulturvereinigung, ihr Motor, Motivator und Manager. Und er ist bis heute in seiner Funktion als deren Vizepräsident nach wie vor ihr allseits geschätzter Geist."

Heute umfasst der ganzjährige Betrieb der Kulturvereinigung rund 100 Veranstaltungen pro Jahr mit rund 100.000 Besucherinnen und Besuchern bei einer Durchschnittsauslastung von 95 Prozent. "Die Kulturvereinigung besitzt damit längst einen zentralen Stellenwert als Organisator und Ermöglicher sowie als Vermittler eines hochwertigen Kultur-, Theater- und Konzertangebots mit einer Ausstrahlung weit über die Landesgrenzen hinaus", so Haslauer. 171011_51 (grs/mg)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.