50 Jahre BORG Radstadt

Haslauer: Anerkannte Bildungseinrichtung als Ort für tausende erfolgreiche Schulkarrieren

Salzburger Landeskorrespondenz, 17.11.2017
 

(LK) Landeshauptmann Wilfried Haslauer nutzte die Feierlichkeiten anlässlich des 50. Schuljubiläums des BORG Radstadt heute, Samstag, 18. November, um sich bei allen, die am Erfolgsweg der Schule in den vergangenen fünf Jahrzehnten aktiv mitgewirkt haben, zu bedanken: Bei der Schulleitung, dem Kollegium, den Eltern, den früheren Absolventen und bei den Schülerinnen und Schülern, die diese Schule heute verkörpern. "Es gibt 50 Jahre nach der Schulgründung viele gute Gründe für uns alle, auf das Pierre de Coubertin BORG Radstadt stolz zu sein."

"Das BORG Radstadt war in den vergangenen fünf Jahrzehnten als anerkannte Bildungseinrichtung der Ort für tausende erfolgreiche Schulkarrieren. Es war damit auch Sprungbrett für zahlreiche berufliche Erfolgswege in nah und fern. Die Schulleitungen und die engagierten Pädagoginnen und Pädagogen haben es über die Jahre mit viel Weitblick verstanden, ihrem BORG Radstadt ein besonderes Profil zu geben: So trägt die Schule stolz Pierre de Coubertin in ihrem Namen. Damit verbunden ist die selbst auferlegte Verpflichtung, im Geist des Namensgebers soziales und sportliches Engagement im Austausch mit gleichgesinnten Schülerinnen und Schülern auf der ganzen Welt zu pflegen. Das Pierre de Coubertin BORG Radstadt ist darüber hinaus auch ÖKOLOG-Schule und damit aktiv um eine ökologisch und nachhaltig orientierte Schulentwicklung bemüht", so Haslauer. 171118_60 (rb/mg)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.