Land achtet auf Gesundheit seiner Lehrer

Haslauer: Erster Lehrergesundheitstag in Hallein mit Gesundheitstests und Infos zur Gesundheitsförderung

Salzburger Landeskorrespondenz, 07.12.2017
 

(LK) Einen Nachmittag lang hatten Salzburger Lehrerinnen und Lehrer heute die Möglichkeit, die eigene Gesundheit zu testen und neue Ansätze für die Förderung des gesunden Lebens im Alltag zu finden. "Als Lehrer und Lehrerin ist man täglich aufs Neue mit Leib und Seele gefordert. Das macht die körperliche und geistige Gesundheit von Lehrenden zur Bewältigung der hohen Anforderungen so wichtig", ist Bildungsreferent Landeshauptmann Wilfried Haslauer überzeugt.

Der Gesundheitstag "Gesund leben als Lehrer/in" fand heuer zum ersten Mal statt. Ein Hörtest, ein Lungenfunktionstest, ein medizinischer Kurzcheck, ein Sehtest, Entspannungstraining, Ernährungsinformationen, Raucherberatung, Stimmtraining, Vorträge zu Männer- und Frauengesundheit, Work-Life-Balance, Zeitmanagement und Burnout sowie ein Vital-Buffet wurden als Stationen bei der Veranstaltung im Landesberufsschülerheim Hallein angeboten. Arbeitsmedizinerinnen und -mediziner, Fachärztinnen und –ärzte , arbeitsmedizinische Assistentinnen, Arbeitspsychologinnen, Gesundheitsreferentinnen, diplomierte Krankenpflegerinnen, Sozialversicherungsvertreterinnen und -vertreter und die zuständige Sachbearbeiterin für Lehrergesundheit und Bedienstetenschutz des Referats Öffentliche Pflichtschulen standen mit Fachwissen zur Verfügung. 171207_60 (sm/sab)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.