Sabine Klausner als neue Landtagsabgeordnete angelobt

Die SPÖ-Mandatarin löst Othmar Schneglberger ab

Salzburger Landeskorrespondenz, 20.12.2017
 

(LK) Die Pongauerin Sabine Klausner (SPÖ) wurde heute im Salzburger Landtag zur Landtagsabgeordneten angelobt. Die Mandatarin löst LAbg. Othmar Schneglberger (SPÖ) ab, der sich aus beruflichen Gründen aus der Landespolitik zurückzieht.

Klausner wurde am 13. Juni 1977 geboren, absolvierte ein Diplom- und Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg. Die Juristin ist in der Wüstenrot Gruppe tätig. Sie ist Stadträtin für Soziales, Familien und Senioren in der Stadtgemeinde Bischofshofen, Mitglied der Sozialstiftung Bischofshofen sowie des Bezirksausschusses Pongau und Mitglied des SPÖ- Landesparteivorstandes. Bis zum Ende der Legislaturperiode wird Klausner die Agenden Tourismus, Ehrenamt, Blaulichtwesen, Natur-, Tier- und Umweltschutz, Senioren und Generationen von Othmar Schneglberger übernehmen. 171220_10 (ram/kg)

Weitere Informationen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.