Unerkannter Riese EU

Kamingespräch mit Johannes Hahn am 9. Mai in der Panoramabar

Salzburger Landeskorrespondenz, 25.04.2018
 

(LK)  Wer schon immer einmal mit einem EU-Kommissar direkt sprechen wollte, für den gibt es diese Möglichkeit am kommenden Europatag, den 9. Mai. Johannes Hahn, in der Europäischen Union zuständig für Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, ist um 20.00 Uhr Gast eines Europäischen Kamingesprächs zum Thema "EU: Der unerkannte Riese" in der Panoramabar der Stadtbibliothek, Schumacherstraße 14 in Salzburg.

Konflikte und Krieg an ihren östlichen und südlichen Rändern, US-amerikanische Alleingänge in der Klima- und Handelspolitik, ein sich verschärfender Ost-West-Konflikt, bevorstehende EU-Erweiterungen am Westbalkan und die zunehmende Konkurrenz in einer multipolaren Welt verlangen nach neuen Lösungsansätzen und Antworten. In Salzburg wird diskutiert, welche globale Rolle die "Friedensmacht Europa" in diesem Spannungsfeld einnehmen kann und auch soll. Es geht um Lösungen, wie Stabilität an den Außengrenzen Europas gefördert und eine bessere wirtschaftliche Entwicklung in den Ländern Afrikas erreicht werden kann.

Bis 30. April anmelden

Landeshauptmann Wilfried Haslauer wird das Gespräch eröffnen, ORF-Landesdirektor Christoph Takacs moderieren. Anmeldungen zu der von der Stabsstelle EU-Bürgerservice und Europe Direct Land Salzburg organisierten Veranstaltung sind bis 30. April unter europedirect@salzburg.gv.at möglich. 180425_60 (sm/mel)

Weitere Informationen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.