Mit Hand, Herz und Hirn

Landjugend Maishofen feierte 65-Jahre-Jubiläum

Salzburger Landeskorrespondenz, 12.05.2018
 

(LK)  Egal ob Hoffest, Herbsttanzl, Dorffest oder caritative Veranstaltung zugunsten des örtlichen Wohnhauses für Seniorinnen und Senioren – die Landjugend Maishofen weiß zu feiern und das bereits seit 65 Jahren. "Die Landjugend ist das junge Herz der Region", bekräftigte beim großen Fest zu diesem Anlass auch Landesrat Josef Schwaiger.

"Ihre Mitglieder gestalten das Ortsleben wesentlich mit. Sie leisten einen wesentlichen Teil der Jugendarbeit, übernehmen Ehrenämter und verbringen unzählige Stunden und Tage mit gemeinnütziger Arbeit, bringen bei Veranstaltungen, Fortbildungen und Festen die Menschen zusammen und entwickeln sich gemeinsam mit den Regionen, in denen sie leben, weiter", so Schwaiger weiter.

     Wieder eine starke Landjugend

Nachdem die Mitgliederzahl einige Jahre lang schrumpfte, steigt sie bei der Landjugend Maishofen jetzt wieder. "Wir sind derzeit zwischen 85 und 90 Leute. Mitmachen kann bei uns jede und jeder zwischen 16 und 35 Jahren", bekräftigt der Leiter Florian Neumayr. Neben den sechs bis sieben eigenen Veranstaltungen pro Jahr sind Abordnungen von den Maishofenern noch drei bis viermal pro Monat bei anderen Festen und Terminen im Bezirk mit dabei. "Dabei heißt", so Neumayr, "unser Motto: mit Hand, Herz und Hirn für die Heimat." LK_180512_20 (kg/mel)

Rückfragen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.