Salzburg ist Porscheland

Großes Ehrenzeichen des Landes für Wolfgang Porsche

Salzburger Landeskorrespondenz, 11.05.2018
 

(LK) Wolfgang Porsche, Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG und eine der herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten Salzburgs, wurde von Landeshauptmann Wilfried Haslauer gestern mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet. Anlass war die Geburtstagsgala zum "75er" des Automobilkonzern-Chefs in der Residenz, bei der zugleich auch das Jubiläum "70 Jahre Marke Porsche" gefeiert wurde.

"Die Familiengeschichte von Porsche ist eng mit Salzburg verbunden. Das Unternehmen wurde 1947 von Luise Piech und Ferry Porsche - beide Kinder von Ferdinand Porsche - hier gegründet und zählt heute als Porsche-Holding GmbH mit Sitz in Salzburg zu den größten und erfolgreichsten Automobilhandelsunternehmen Europas", so Landeshauptmann Haslauer, der ergänzte: "Salzburg ist eben Porscheland. Wolfgang Porsche ist das Gesicht der Marke." Seine Verbundenheit zu Salzburg zeige sich auch in seiner Funktion als Vizepräsident der Internationalen Salzburg Association, die als Plattform für Freunde und Förderer Salzburgs aus aller Welt gelte.

Wolfgang Porsche wurde am 10. Mai 1943 in Stuttgart geboren, wuchs aber im Familienstammsitz, im Schüttgut in Zell am See, auf, wo er heute als passionierter "Nebenerwerbsbauer" häufig anzutreffen ist. BT_180511_20 (kg/mel)

Rückfragen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum.

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.