Rückkehr an den Ursprung

Haslauer bei Eröffnung des neuen Porsche Zentrums in der Alpenstraße

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.05.2018
 

(LK)  Die gesamte Modellpalette in einem modernen Ambiente auf rund 900 Quadratmetern versammelt – so präsentiert sich das neue Porsche Zentrum in der Alpenstraße in Salzburg. "Für den Wirtschaftsstandort Salzburg ist es von enormer Bedeutung, dass der größte Automobilhändler Europas seinen Sitz in Salzburg hat", betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute bei der Eröffnung.

Mit dem neu errichteten Betrieb im Süden der Landeshauptstadt kehrt die Sportwagenmarke an ihren Ursprung zurück: 1949 wurde der Firmensitz des von den Geschwistern Ferry und Louise Piëch gegründeten Unternehmens Porsche Konstruktionen von Gmünd nach Salzburg verlegt. Die Porsche Holding Salzburg ist in 27 Ländern in Österreich, West- und Südosteuropa sowie in Kolumbien, Chile, China, Malaysia, Singapur und Brunei tätig. Das Unternehmen ist weltweit weiter auf Wachstumskurs und konnte im Vorjahr umsatz- und absatzmäßig neue Bestwerte erzielen.  BT_180518_21 (kg/mel)

Rückfragen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum.

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.