Nichts für schwache Nerven

Wildniscamps für Kinder im Nationalpark Hohe Tauern / Rasch anmelden oder unter "Kindertraum" bewerben

Salzburger Landeskorrespondenz, 04.06.2018
 

(LK)  Durch das Hochgebirge streifen, Wildtiere beobachten, einen Lagerplatz einrichten und unter freiem Himmel übernachten: nichts für schwache Nerven! Wer dieses Abenteuer erleben möchte, hat noch Gelegenheit, einen der letzten Plätze bei den Ferien-Wildniscamps im Nationalpark Hohe Tauern zu ergattern.

Ab in die Wildnis des Obersulzbachtals in der Gemeinde Neukirchen am Großvenediger heißt es für Kinder von neun bis elf Jahren von 23. bis 27. Juli, von 20. bis 24. August sind die Zwölf- bis 14-jährigen Abenteurerinnen und Abenteurer an der Reihe. Als Basislager dient die Hofrat-Keller-Hütte, die auf jeglichen Luxus verzichtet: kein Strom, kein warmes Wasser und keine Handyverbindung. Und wenn das Wetter es zulässt, gibt es noch ein Schäufelchen Wildnis drauf: Dann werden die Nächte unter freiem Himmel im Hochgebirge verbracht. Eltern können beruhigt ihre Sprösslinge in die wilde Natur ziehen lassen, denn qualifizierte und erfahrene Nationalpark-Ranger sorgen für den reibungslosen Ablauf der Camps und begleiten die Gruppen auf ihrem Weg.

Kids kommen gerne wieder

Die Camps stoßen auf Begeisterung: Im Vorjahr haben Kinder aus dem Pinzgau genauso wie aus dem Salzburger Zentralraum und auch aus Bayern teilgenommen. "Viele von ihnen kommen heuer wieder", heißt es aus der Nationalparkverwaltung.

Die Kosten für die Camps betragen jeweils 275 Euro. Anmeldungen sind bei der Nationalparkverwaltung Salzburg per E-Mail unter np.bildung@salzburg.gv.at oder unter der Telefonnummer +43 6562 40849-33 möglich.

Bewerbung für Kindertraum Wildniscamp

Und noch ein besonderer Tipp: Die beiden Wildniscamps kann man auch kostenlos erleben, nämlich dann, wenn man sich bis 30. Juni unter dem Stichwort "Land Salzburg erfüllt Kinderträume" bewirbt. Näheres gibt es unter www.salzburg.gv.at/kindertraum. LK_180604_40 (sab/grs)

Mehr zum Thema

 

Rückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.