Schülerbotschafter erleben Europa aus erster Hand

Landesberufsschule St. Johann reiste nach Amsterdam und Brüssel

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.06.2018
 

(LK)  Die Landesberufsschule St. Johann im Pongau setzt sich für ein besseres Verständnis der Europäischen Union und ihrer Werte ein. Sie wurde daher als Botschafterschule der EU ausgezeichnet. In dieser Funktion unternahmen nun 47 Schülerinnen und Schüler eine Reise nach Amsterdam und Brüssel. Auf dem Programm standen unter anderem Besuche im Salzburger EU-Verbindungsbüro in Brüssel, im Europäischen Parlament, im Ausschuss der Regionen und in der Europäischen Kommission. BT_180618_60 (sm/grs)

Rückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.