Tusk und Borissow landen in Salzburg

Haslauer empfängt bulgarischen Ministerpräsidenten Bojko Borissow und EU-Ratspräsidenten Donald Tusk am Flughafen

Salzburger Landeskorrespondenz, 29.06.2018
 

(LK)  Am 1. Juli übernimmt Österreich für ein halbes Jahr den Vorsitz im Rat der Europäischen Union von Bulgarien. Bulgariens Ministerpräsident Bojko Borissow und der ständige EU-Ratspräsident Donald Tusk landen am Samstag in Salzburg und werden von Landeshauptmann Wilfried Haslauer auf dem Flughafen empfangen. Borissow und Tusk reisen unmittelbar nach der Ankunft in Salzburg weiter zur offiziellen EU-Ratsvorsitzübergabe nach Schladming.

Einen Höhepunkt der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft – der dritten nach 1998 und 2006 – bildet das informelle Treffen der Staats- und Regierungschefs am 20. September in Salzburg. Land und Stadt rücken damit europaweit in den Fokus der EU-Politik. BT_180629_60 (sm/mel)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.