53 neue Forstfacharbeiter

Abschlussprüfungen an der LFS Tamsweg / 21 schafften die „Wald-Matura“ mit ausgezeichnetem Erfolg

Salzburger Landeskorrespondenz, 06.07.2018
 

(LK) Die Ausbildung dauert acht Wochen und ist begehrt. An der Landwirtschaftlichen Fachschule Tamsweg wurden heuer 66 junge Männer zum Forstfacharbeiter ausgebildet, eines der Pflichtmodule, die Absolventen machen müssen.

Am Freitag dann die gute Nachricht von Lehrer und Ausbilder Georg Ebner-Kleinferchner direkt aus dem Lungau: 53 von den 66 Anwärtern haben bestanden, 21 mit ausgezeichnetem, 15 mit gutem Erfolg. Landesrat Josef Schwaiger schickte noch am selben Tag seine Glückwünsche an die erfolgreichen Schüler: "Ich gratuliere ganz herzlich, diese Ausbildung fordert, ist aber ganz essenziell für unsere jungen Salzburger. Holz ist ein wichtiger Baustoff, jetzt und in Zukunft. Ihn professionell zu ernten, ist von großer Bedeutung", so Schwaiger. BT_180706_70 (mel/sab)

Mehr zum Thema und die Fotostrecke in der Meldung der Landeskorrespondenz "Die 1000. Wald-Matura" 

Medienrückfragen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.