40 Millionen Euro für die Umwelt investiert

umwelt service salzburg als wertvoller Partner für Betriebe, Gemeinden und Einrichtungen

Salzburger Landeskorrespondenz, 08.08.2018
 

(LK) Rund 400 Unternehmen, Gemeinden und Einrichtungen von Krankenhäusern über Schulen bis hin zu Pfarren berät das „umwelt service salzburg“ pro Jahr. „Bei Themen wie Energieeffizienz, Abfallvermeidung und Umweltzertifizierung tut sich enorm viel. Die 60 Berater im Einsatz bringen neue Sichtweisen ein, zeigen Chancen und Sparpotenziale auf und lotsen sicher durch die Fördermöglichkeiten“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn nach seinem ersten Besuch der gemeinsamen Serviceeinrichtung von Land, Wirtschaftskammer und Salzburg AG.

Das „umwelt service salzburg“ bietet neutrale, geförderte Beratungen und begleitet in allen Fragen zum betrieblichen Umweltschutz: von einzelnen Förderungen bis zu umfassenden Klimaschutzprogrammen mit jährlich mehr als 600 Maßnahmenvorschlägen. „So können Jahr für Jahr 7.000 Tonnen CO2 eingespart und Umweltinvestitionen von rund 40 Millionen Euro ausgelöst werden. Allein beim Stromverbrauch beträgt die Ersparnis 20 Gigawattstunden, das entspricht dem Verbrauch von 5.300 Haushalten“, rechnet Schellhorn vor.

Motivation, mehr zu tun

„Wir sehen uns als Partner für betriebliche Umweltlösungen. Individuelle Information verschafft einen Wettbewerbsvorsprung und motiviert zu weiteren Maßnahmen, Energie und Ressourcen schonend einzusetzen“, bringt Geschäftsführerin Sabine Wolfsgruber das Angebot auf den Punkt.

Unternehmen auf den Weg bringen

Energiechecks zeigen Einsparpotenziale bei der Haustechnik oder Abwärmenutzung auf. Umweltzeichen haben im Wettbewerb deutlich an Bedeutung gewonnen und werden von Betrieben aktiv angestrebt. Firmen signalisieren ihren Kunden: dieser Betrieb ist durch und durch umweltfreundlich. „Wir bringen die Unternehmer auf den Weg, die für sie passende Zertifizierung zu erreichen“, so Wolfsgruber. So haben etwa Salzburger Rauchfangkehrer ein Umweltmanagement-System eingeführt, das Arbeitsabläufe vereinfacht.

Über umwelt service salzburg

umwelt service salzburg wird als Verein gemeinsam von Land, der Salzburger Wirtschaftskammer und der Salzburg AG getragen und vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus finanziell unterstützt. Das Land stellt den Obmann. LK_180808_60 (sm/mel)

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.