Das Land greift Familien am Schulbeginn unter die Arme

Klambauer: Bis zu 180 Euro kostet der Schulstart / Vielfältige Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung

Salzburger Landeskorrespondenz, 31.08.2018
 

(LK)  Über die verschiedenen Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung für Eltern von Schulkindern informieren Forum Familie und die kostenlose Broschüre „Geld für die Familienkasse“. „Denn Chancengerechtigkeit heißt, dass Bildung allen Kindern gleichermaßen ermöglicht wird“, stellt Landesrätin Andrea Klambauer klar.

„Wenn für unsere Kinder mit dem Schulstart ein neues Kapitel in ihrem Leben beginnt, dann stellt das Eltern oft vor eine finanzielle Herausforderung – vor allem wenn das Budget angespannt ist“, so Klambauer weiter. Laut einer aktuellen Erhebung bewegen sich die durchschnittlichen Kosten für einen "Taferlklassler" zwischen 155 und 180 Euro. Zu dieser Summe kommen im Lauf des Jahres noch Kosten für Kopien, Projekttage, Ausflüge und ähnliche Aufwendungen.

Zuschuss für Veranstaltungen, Tagesbetreuung und mehr

Eltern erhalten auf Antrag zum Beispiel eine Reduzierung der Beiträge für die Nachmittagsbetreuung in den Pflichtschulen. Auch bei ganztägigen Schulformen und Schulheimen kann um eine Ermäßigung angesucht werden. Zudem unterstützt das Land die Teilnahme an Sportwochen oder Projekttagen. Auch Familien, die die bedarfsorientierte Mindestsicherung erhalten, werden beim Schulstart nicht alleine gelassen. In den jeweiligen Bezirkshauptmannschaften sowie beim Sozialamt der Stadt Salzburg kann noch bis Oktober um einen Schulmittelbeitrag über 177,34 Euro angesucht werden.

Forum Familie weiß Bescheid

Ansprechpartner ist das Forum Familie, der Elternservice des Landes mit Einrichtungen in allen Bezirken. „Forum Familie liefert wichtige Tipps rund um die finanzielle Entlastung für Schulkinder und gibt Antworten auf Fragen, welche Zuschüsse in Anspruch genommen werden können und welche zusätzlichen Möglichkeiten es gibt, wie zum Beispiel günstiges Einkaufen für Familien“, erklärt Wolfgang Mayr von Forum Familie Flachgau.

Über günstiges Einkaufen im Zentralraum Salzburg gibt es außerdem ein Infoblatt von Forum Familie. LK_180831_51 (grs/mel)

Medienrückfragen: Melanie Reinhardt, Büro Landesrätin Andrea Klambauer, Tel.: +43 662 8042-4910, Mobil: +43 664 5405895, E-Mail: melanie.reinhardt@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum