13 neue Lehrlinge im Landesdienst

Schwaiger: Startschuss für eine Vielzahl von Berufsmöglichkeiten

Salzburger Landeskorrespondenz, 03.09.2018
 

(LK) Am Montag sind 13 neu aufgenommene junge Salzburgerinnen und Salzburger mit der Ausbildung in der Lehrlingsakademie des Landes in einen neuen Lebensabschnitt gestartet. Personallandesrat Josef Schwaiger dazu: „Praxisorientierung statt auswendig lernen, das ist mir wichtig.“

Es ist eine einwöchige Grundausbildung, die sozusagen den Startschuss für eine Berufslaufbahn im Landesdienst gibt. „Ich sehe dabei viele Möglichkeiten – unter anderem durch das neue Gehaltssystem sowie die umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangebote“, betont Schwaiger. In der ersten Woche stehen die Grundlagen auf dem Lehrplan, nämlich die Spielregeln im Landesdienst, rechtliche Aspekte und EDV-Kenntnisse. Aber es „menschelt“ auch: „Auf soziale Kompetenz der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lege ich besonderen Wert. Es sind die Fachkräfte der Zukunft, die wiederum das Fundament einer modernen Verwaltung bilden“, schickt der Personallandesrat die 13 neuen „Schützlinge“ auf den Weg. BT_180903_70 (mel/kg)

Medienrückfragen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum