Schüler rappen die EU

Europäisches Friedensthema in Kurz-Videoclips

Salzburger Landeskorrespondenz, 17.09.2018
 

(LK)  Das Friedensprojekt Europa und das universelle „Stille Nacht“-Thema einmal ganz anders, nämlich als Rap gestalten - das können Salzburgs Jugendliche in einem aktuellen Online-Wettbewerb. Und als Hauptpreis winkt Geld für eine Brüssel-Reise zu den Europäischen Institutionen.

„Es geht um kreative, moderne Raps, wie Schülerinnen und Schüler ihre EU in Bezug auf Frieden darstellen wollen. Inhaltlich gibt es keine Vorgaben oder Einschränkungen“, erläutert Initiatorin Gritlind Kettl, Leiterin der Stabsstelle EU-Bürgerservice und Europe Direct Land Salzburg.

„Rap your EU 4 Peace“

Beim Wettbewerb können kurze Videoclips unter dem Titel #rapyourEU4peace auf der Landes-Website unter www.salzburg.gv.at/rap-your-eu-4peace hochgeladen werden. Neben dem Hauptpreis für die Siegerklasse beziehungsweise –gruppe locken unter anderem Virtual-Reality-Brillen oder Tages-Skipass-Gutscheine als Anerkennung.

Nennschluss am 28. September

Teilnahmeberechtigt sind alle Klassen beziehungsweise Schülerinnen und Schüler der AHS-Oberstufe, BHS, Landwirtschaftsschulen, BAfEP und Landesberufsschulen aus dem Bundesland Salzburg. E-Mail an gritlind.kettl@salzburg.gv.at, Nennschluss ist der 28. September. LK_180917_60 (sm/mel)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum