Jederzeit frisches Leitungswasser für Halleiner Volksschulkinder

Schwaiger übergab Trinkwasserspender / Anmelden unter www.trinkwasserschule.at und Wassertropfen sammeln

Salzburger Landeskorrespondenz, 20.09.2018
 

(LK) Durst löscht man bekannterweise am besten mit einem großen Schluck reinem Trinkwasser. Für die Kinder der Volksschule Hallein Stadt wird das jetzt noch leichter. Sie bekamen heute von Landesrat Josef Schwaiger einen neuen Trinkwasserspender, den Hauptpreis des Gewinnspiels der Aktion „TrinkWasser!Schule“. „Mit dem neuen Trinkwasserspender können sich die Kinder nun jederzeit frisches Leitungswasser holen“, so Schwaiger.

„In diesem regenarmen, trockenen Sommer haben wir wieder erlebt, wie wichtig sauberes, immer verfügbares Trinkwasser ist, und das dies keine Selbstverständlichkeit ist“, betonte Landesrat Schwaiger. „In Österreich und besonders im Land Salzburg sind wir hier äußerst begünstigt. Die Aktion vermittelt schon den Volksschulkindern den großen Wert des Trinkwassers. Sie lernen im Unterricht und in der freien Natur den Lebensraum Wasser kennen und auch den gesundheitlichen Aspekt, wieder mehr Wasser anstatt zucker- oder kohlensäurehaltige Getränke zu trinken.“

Trinkwasserschule nach wie vor sehr beliebt

Die Trinkwasserschule erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Im vergangenen Schuljahr 2017/2018 haben sich nicht weniger als 2.210 Schülerinnen und Schüler aus 121 Klassen in 73 Schulen an der Aktion beteiligt. Das sind 150 Schulkinder mehr als im Vorjahr. Auch bei den Aktionstagen gab es noch mehr Anmeldungen als im Jahr davor. In Kooperation mit dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Forscherland Salzburg fanden 86 Aktionstage statt.

So gewinnt man einen Wasserspender

Um einen Wasserspender zu gewinnen, braucht es Wassertropfen und etwas Glück. Bei Aktionen der Trinkwasserschule sammeln die Schülerinnen und Schüler symbolische "Wassertropfen". Diese werden auf einem Zertifikat am Ende des Schuljahres eingesendet. Unter allen Einsendungen wird ein Wasserspender des Projektpartners Triple A Aqua Service GmbH verlost. Wassertropfen gibt es zum Beispiel für die Verwendung der Trinkwasserflaschen, für die Montage der Folientafel in der Schule, für Aktionstage mit dem Nationalpark Hohe Tauern, für Schulausflüge zu Trinkwasserquellen oder Hochbehältern und natürlich für die Teilnahme am Trinkwasser-Gewinnspiel.

Wissensdatenbank auf www.trinkwasserschule.at

Pädagoginnen und Pädagogen von teilnehmenden Salzburger Volksschulen erhalten vom Trinkwasser-Team des Landes Informationsmaterial und Unterrichts-Unterlagen in einer Wissensdatenbank. Diese Wissensdatenbank und Anmeldungen sind auf www.trinkwasserschule.at abrufbar. LK_180920_51 (grs/sab)

Medienrückfragen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.