29 neue diplomierte Pflegekräfte

Hutter: Mehr als die Hälfte der Absolventen startet im Tauernklinikum

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.09.2018
 

(BT) 24 Frauen und fünf Männer erhielten heute im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See ihre Zertifikate für ihre abgeschlossene Ausbildung als Diplomierte Pflegekräfte.

„Mir sind die regionalen Strukturen und die medizinische Versorgung für das Land besonders wichtig. Das beginnt bei den kleinen Krankenhäusern und endet bei der Krankenpflegeschule“, so Landesrätin Hutter, die in Vertretung von Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl die Grußworte des Landes überbrachte.

17 davon haben bereits eine Fixanstellung

Die 29 Absolventen haben sich bereits zum Großteil in den Tauernkliniken an den Standorten Zell am See und Mittersill beworben. Insgesamt 17 erhielten hier bereits eine Fixanstellung. Weitere Stellen können an den Salzburger Landeskliniken und in verschiedenen Einrichtungen in Tirol und Oberösterreich angetreten werden. BT_180921_11 (ram/jus).

Medienrückfragen: Christian Blaschke, Büro Landesrätin Maria Hutter, Tel.: +43 662 8042-4921, Mobil: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.