Ein Dankeschön für viel Verständnis

Landeshauptmann Haslauer und Bürgermeister Preuner luden Standler und Mitarbeiter der Schranne ins Müllnerbräu ein

Salzburger Landeskorrespondenz, 23.09.2018
 

(LK)  Zu frischen Getränken und einer Jause luden heute, Sonntag, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Salzburgs Bürgermeister Harald Preuner die Standlerinnen und Standler sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Salzburger Schranne ins Müllnerbräu ein. Haslauer und Preuner bedankten sich mit dieser Einladung für das Verständnis der Standler. Der traditionelle Wochenmarkt, der jeden Donnerstag rund um die Andräkirche stattfindet, musste nämlich am vergangenen Donnerstag wegen des EU-Gipfels geschlossen bleiben.

Landeshauptmann Haslauer bedankte sich „bei allen Standlerinnen und Standlern für das Verständnis zur notwendigen, erstmaligen Absage der Schranne. Natürlich bedeutete dies für die Betroffenen gewisse Einschränkungen. Unsere Standlerinnen und Standler haben mit dieser Maßnahme wesentlich zum Gelingen des Gipfels in Salzburg beigetragen, wofür ihnen großer Dank gebührt.“ BT_180923_51 (grs/rb)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.