Architektur hat ein neues Zuhause

Schellhorn: Ein eigenes Baukultur-Zentrum für Salzburg

Salzburger Landeskorrespondenz, 25.09.2018
 

(HP)  Die Initiative Architektur hat ein neues Zuhause. Kürzlich wurde das Architekturhaus im Salzburger Stadtteil Riedenburg eröffnet. „Damit hat nicht nur die Initiative ein fixes Zuhause bekommen, sondern Salzburg auch ein eigenes Zentrum für Baukultur“, so Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

„Das Backsteinhaus auf dem Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne ist ab sofort die Hauptadresse für Architekturvermittlung in Salzburg. Dessen Türen sind geöffnet, um Baukultur allen Menschen näherzubringen. Mit diesem Haus, das vor dem Abbruch gerettet wurde, bauen wir unser Kulturland Salzburg weiter aus“, so Schellhorn.

Bespielen wird das Haus die Initiative Architektur. Aber auch andere Einrichtungen, wie Architektur Technik und Schule, die Zentralvereinigung der Architekten Österreichs und der Verein Spektrum konnten als Kooperationspartner gewonnen werden, um am Programm mitzuwirken.

Mehr zum Thema

BT_180925_53 (grs/sm)

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.