40 Jahre als wichtige Säule im Rettungswesen

Rotes Kreuz Saalbach feiert sein 40-Jahres-Jubiläum

Salzburger Landeskorrespondenz, 06.10.2018
 

(HP)  Mit einem Festakt auf dem Dorfplatz in Saalbach-Hinterglemm und anschließend ab 19 Uhr im Festzelt am Schattberg X-Press Parkplatz wird das 40-Jahres-Jubiläum des Roten Kreuz Saalbach heute, Samstag, gefeiert. „Das Rote Kreuz ist eine der wichtigsten Säulen im Rettungswesen im Land Salzburg. Die Dienststellen in den Gemeinden sind hier die Basis und leisten einen wesentlichen Beitrag zum Wohle der Gemeinschaft“, so Landesrätin Maria Hutter.

Gegründet wurde das Rote Kreuz Saalbach 1978 mit 22 Mitgliedern. Heute umfasst die Dienststelle bereits 52 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den größten und wahrscheinlich auch traurigsten Einsätzen zählen die Brandkatastrophe von Kaprun und das Hochwasser Ende August dieses Jahres. Beim Festakt werden auch langjährige Funktionäre mit Bronzenen und Silbernen Verdienstmedaillen des Roten Kreuzes geehrt. BT_181006_51 (grs/ram)

Medienrückfragen: Christian Blaschke, Büro Landesrätin Maria Hutter, Tel.: +43 662 8042-4921, Mobil: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.