Fixstern in der Kulturlandschaft

Haslauer bei Jubiläumsgala zu 125 Jahre Landestheater Salzburg

Salzburger Landeskorrespondenz, 05.10.2018
 

(HP)  Gestern, Abend, fand die Jubiläumsgala „125 Jahre Salzburger Landestheater“ statt. „Das Salzburger Landestheater ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Kulturangebots und Kulturlebens in Stadt und Land Salzburg und weit darüber hinaus. Mein Dank gilt daher dem Intendanten von Maldeghem mit seinem gesamten Team, allen Künstlerinnen und Künstlern sowie dem treuen Publikum des renommierten Kulturhauses“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Intendant Carl Philip von Maldeghem führte durch den Abend und gemeinsam erinnerte man sich zurück an 125 Spielzeiten und ließ dabei insbesondere das Eröffnungsjahr 1893 wiederaufleben. „Das Salzburger Landestheater und seine vielfältigen Produktionen sind wichtig für die Weiterentwicklung des Landes Salzburg, stärken unsere hohe Reputation als Kulturland und fördern Kreativität, Innovation und Weltoffenheit der Gesellschaft“, so der Landeshauptmann.

Zum Mitträumen verführen

Es sei dem Landestheater sehr oft in seiner 125-jährigen Geschichte gelungen, Menschen in seinen Bann zu ziehen und zum Mitträumen zu verführen: „Mögen noch viele große Theatertaten in Zukunft folgen“, so Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, die dem Landestheater im Namen der Salzburger Festspiele gratulierte. LK_181005_14 (ram/jus)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.