Nachts in einem Salzburger Museum

Schellhorn: ORF-Lange Nacht der Museen als Fixpunkt im Kulturkalender

Salzburger Landeskorrespondenz, 05.10.2018
 

(HP)  Salzburg gehört zu den Spitzenreitern bei der Besucherstatistik der ORF-Langen Nacht der Museen. „Die Lange Nacht der Museen hat mittlerweile Tradition und ist ein Fixpunkt in unserem Kulturkalender“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

Im Land Salzburg beteiligen sich bei der morgigen Abendveranstaltung Regionalmuseen im Flachgau, Pongau und Tennengau und auch sämtliche Museen in der Stadt Salzburg. Als Eintrittskarte in den Bezirken gilt das „regionale Ticket“. Für die Museen in der Stadt Salzburg erhält man die Tickets und Booklets am Max-Reinhardt-Platz schon ab Vormittag.

„Das Rahmenprogramm der teilnehmenden Institutionen ist immer ein besonderer Anziehungspunkt", so Kulturreferent Schellhorn. LK_181005_12 (ram/sm)

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum.