Start frei für das Konradinum „neu“!

Stöckl: Baubeginn schon im November, Fertigstellung im Sommer 2020

Salzburger Landeskorrespondenz, 09.10.2018
 

(LK) Der Neubau des Konradinums in Eugendorf ist unter Dach und Fach. Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl sowie die Vorstandsdirektoren Markus Sturm und Josef Treml von der gemeinnützigen Wohn- und Siedlungsgenossenschaft „die Salzburg“ haben heute ihre Unterschriften unter den Baurechtsvertrag gesetzt.

„Dass dieser Vertrag zwischen dem Bestbieter, er wurde in einem zweistufigen Verfahren ermittelt, so rasch ausgearbeitet wurde, freut mich besonders. Damit steht dem Neubau des Konradinums schon ab November nichts mehr im Wege“, betonte Stöckl bei der Unterzeichnung. Der schnelle Baubeginn wurde durch das Architektenverfahren möglich, dabei wurde viel Vorarbeit geleistet.

Neue Wohn- und Tagesheimstätte im Ortszentrum

Markus Sturm und Josef Treml, Vorstandsdirektoren von „die Salzburg“, unterstreichen: „Für uns eine besondere Freude, weil es sich bei der Wohn- und Tagesheimstätte für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung um eine in Eugendorf gut verankerte Einrichtung handelt. Durch die zentrale Lage können wir außerdem die Infrastruktur sehr gut nutzen.“

Mehr Daten und Fakten zum Konradinum

Mehr dazu in der Landeskorrespondenz-Meldung „Bauauftrag für Neubau Konradinum kann erteilt werden“ und auf der Webseite des Landes. LK_181009_70 (mel/grs)

Medienrückfragen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, Mobil: +43 664 8921060, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum