Das Bildungswerk verbindet

Herbsttagung über Europa und Bürgerbeteiligung

Salzburger Landeskorrespondenz, 12.11.2018
 

(HP) „Das Salzburger Bildungswerk ist der wesentliche Partner der Gemeinden im Land Salzburg und stärkt das gemeinschaftliche Zusammenleben. Mein besonderer Dank gilt den Leiterinnen und Leitern, die die tragenden Säulen sind“, so die für Erwachsenenbildung zuständige Landesrätin Andrea Klambauer bei der Herbsttagung im Schloss Leopoldskron.

Allein in Salzburg gibt es 87 örtliche Bildungswerke, 335 Ehrenamtliche die sich vor Ort engagieren und mehr als 1.200 Veranstaltungen pro Jahr. „Ohne das alles gäbe es nicht so viele Begegnungsräume in den Gemeinden, in denen Menschen jeden Alters, Geschlechts und jeder Herkunft miteinander in Kontakt treten und sich weiterbilden können“, ist Landesrätin Klambauer überzeugt. Die Herbsttagung steht heuer unter dem Motto „Bildung für Europa“. „Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung, Demokratiebildung sowie Partizipation sind mir ein großes Anliegen. Deshalb finde ich das umfangreiche Angebot zu politischer Bildung eindrucksvoll“, so Klambauer. BT_181112_11 (ram/mel)

Medienrückfragen: Melanie Reinhardt, Büro Landesrätin Andrea Klambauer, Tel.: +43 662 8042-4910, Mobil: +43 664 5405895, E-Mail: melanie.reinhardt@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum