Abenteuercamps für Kinder mit Diabetes

Stöckl: Gerti-Reiss-Schulungspreis für Verein „Diabär“

Salzburger Landeskorrespondenz, 15.11.2018
 

(LK) Der Verein „Diabär“, der Schulungs-und Abenteuercamps für an Diabetes erkrankte Kinder und Jugendliche anbietet, wurde heute im Salzburger Kongresshaus mit dem Gerti-Reiss-Schulungspreis der Firma Sanofi ausgezeichnet.

„Besonders für junge Patientinnen und Patienten und deren Angehörige ist es wichtig zu sehen, dass sie Unterstützung haben und mit ihrer Erkrankung nicht alleine sind“, betonte Salzburgs Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl bei der Preisverleihung und gratulierte zur Auszeichnung.

Auszeichnung mit 5.000 Euro dotiert

Das weltweit agierende Gesundheitsunternehmen Sanofi verleiht anlässlich des Weltdiabetestages bereits zum achten Mal den mit 5.000 Euro dotierten Gerti-Reiss-Schulungspreis für vorbildliche Initiativen und Projekte im Bereich der Diabetesschulung und Kompetenzvermittlung. Der diesjährige Preisträger „Diabär - Verein für Diabetiker der Universitätskinderklinik Graz“ überzeugte die Jury mit seinen Schulungs- und Abenteuercamps, die Kinder für den Alltag mit Typ 1 Diabetes Mellitus stark machen sollen.

Junge Menschen früh und „cool“ informieren

„Besonders junge Menschen profitieren von frühzeitiger Information im Umgang mit chronischen Erkrankungen. Wir möchten sie in dieser turbulenten Übergangsphase vom Kind zum Jugendlichen und schließlich zum jungen Erwachsenen unterstützen und ihnen wertvolle Tipps für ihr weiteres Lebens mitgeben, so „Diabär“-Obmann Hubert Reininger.

Mit einfachen Maßnahmen Lebensqualität verbessern

Auch Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl unterstrich die Bedeutung von qualitativer Ausbildung von Patientinnen und Patienten: „Diabetes gehört zu den am weitest verbreiteten Zivilisationskrankheiten unserer Gesellschaft. Durch den Wissensaustausch zwischen den Kindern und Jugendlichen können die Betroffenen lernen, wie mit einfachen Maßnahmen ihre Lebensqualität gesteigert werden kann. Der Gerti-Reiss-Schulungspreis leistet dazu einen entscheidenden Beitrag“.

Gertrude Reiss, engagierte Mentorin

Namensgeberin für die Auszeichnung ist Gertrude Reiss, eine langjährige verdienstvolle Mitarbeiterin von Sanofi, die bis zu ihrem frühen Tod eine engagierte Diabetesberaterin und Mentorin war. LK_181115_40 (sab/mel)

Mehr zum Thema

 

Medienrückfragen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, Mobil: +43 664 8921060, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum