Kulturbotschafterin Salzburgs in Wien

Ehrenzeichen des Landes für Kabinettsdirektorin Andrea Mayer für langjährige Arbeit im Festspielkuratorium

Salzburger Landeskorrespondenz, 19.11.2018
 

(LK)  Mit dem Ehrenzeichen des Landes zeichnete Landeshauptmann Wilfried Haslauer kürzlich die ausgewiesene Kunstexpertin Andrea Mayer aus. Die nunmehrige Leiterin der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei und frühere Sektionschefin für Kunst und Kultur im Bundeskanzleramt war als Vertreterin des Bundes von 2010 bis 2017 Kuratoriumsmitglied der Salzburger Festspiele und hat außerdem in ihrer Funktion in der Salzburg 20.16 GmbH zahlreiche für Salzburg wesentliche Projekte unterstützt.

In seiner Laudatio hob Haslauer Mayers großes Engagement und deren professionelle und persönliche Verbundenheit zu Salzburg und seinen Festspielen hervor. Als aktives und konstruktives Mitglied des Kuratoriums habe sie auch in stürmischen Zeiten durch ihr Geschick der Diplomatie zwischen Salzburg und Wien wesentlich zum Gelingen des großen Ganzen beigetragen. „Salzburg ist stolz darauf, in diesen besonders spannenden Jahren der Salzburger Festspiele, Andrea Mayer als stets verlässliches Crew-Mitglied mit an Bord gehabt zu haben“, betonte Haslauer. BT_181119_40 (sab/sm)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum