Heutige Ausschussberatungen des Salzburger Landtags abgeschlossen

Beschlüsse zu den Tagesordnungspunkten 5 bis 8

Salzburger Landeskorrespondenz, 05.12.2018
 

(LK)  Bei den Ausschussberatungen des Salzburger Landtags wurden heute Nachmittag folgende vier Tagesordnungspunkte behandelt:

Der Sozial-, Gesellschafts-, und Gesundheitsausschuss behandelte einen Antrag der ÖVP betreffend die Ausbildung von Pflegekräften (Top 5). Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Anschließend behandelte der Verfassungs- und Verwaltungsausschuss einen Antrag der Grünen betreffend Ortstaxen in Jugendlagern (Top 6). Der Antrag wurde als Prüfantrag eingebracht, der noch durch einen Antrag der SPÖ ergänzt wurde und einstimmig angenommen wurde.

Und der Sozial-, Gesellschafts- und Gesundheitsausschuss behandelte einen Antrag der SPÖ bezüglich der Personalplanung in Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Bundesland Salzburg. Der Antrag wurde abgeändert und als Fünf-Parteien-Antrag angenommen. (Top 8)

Im Anschluss daran trat der Sozial-, Gesellschafts-und Gesundheitsausschuss zusammen, um einen Antrag der NEOS betreffend die Informationskampagne zum Thema Impfen zu behandeln. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen (Top 7).

Die Ausschussberatungen endeten um 16.15 Uhr. LK_181205_11 (ram/grs)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum