Seit 60 Jahren auf Erfolgskurs

Bürmooser Familienunternehmen W&H hat weltweit 1.200 Mitarbeiter

Salzburger Landeskorrespondenz, 10.12.2018
 

(HP)  „Durch das Engagement der Familie Malata konnte sich Bürmoos in den vergangenen 60 Jahren als bedeutender Standort für technisch hochwertige innovative Medizinprodukte im Land Salzburg etablieren“, gratulierte Landeshauptmann Wilfried Haslauer zum runden Geburtstag des Unternehmens, der kürzlich im Kongresshaus Salzburg gefeiert wurde.

Seit 1958 befindet sich der Betrieb im Besitz der Familie Malata. Den weltweiten Erfolg von Europa über Asien und Australien bis in die USA und nach Kanada gründet sich auf innovative Produkte und Services, eine moderne Unternehmensstruktur sowie soziale Verantwortung und gesundes Wachstum. Mittlerweile sind 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit bei W&H beschäftigt. Heuer wurde die Firma für das Produkt Primea Advanced Air vom Bundesministerium mit dem Staatspreis für Innovation ausgezeichnet. Es handelt sich um ein pneumatisches Antriebssystem, entwickelt in Bürmoos. W&H wurde 1890 in Berlin gegründet und ist heute weltweit führender Hersteller von Medizininstrumenten und -geräten. BT_181210_51 (grs/mel)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum