Skispaß für Familien zum halben Preis

Zehn Wintersportregionen beteiligen sich heuer an der Aktion des Familienreferates

Salzburger Landeskorrespondenz, 04.01.2019
 

(LK) Günstig auf die Piste: Zehn Wintersportgebiete bieten auch in dieser Saison die Salzburger Skitage an. Dabei erhalten Familien an bestimmten Tagen die regulären Tageskarten um 50 Prozent ermäßigt. Los geht es am ersten Jännerwochenende im Lammertal und in Rauris.

Voraussetzung für den günstigen Pistenspaß ist der Familienpass. Mindestens ein Erwachsener und ein Kind bis zum vollendeten 18. Lebensjahr müssen dabei Tageskarten lösen, die dann um 50 Prozent ermäßigt sind. Praktisch, um zum günstigen Skitag zu kommen, ist auch die Salzburger Familienpass-App für das Smartphone, die es kostenlos zum Download im i0S Appstore und bei Android gibt.

Familienpass bietet viele Vergünstigungen

„Der Familienpass bietet eine Vielzahl an vergünstigten Aktivitäten. Von Kultur und Unterhaltung bis zum Sport und Spaß im Freien bei jeder Witterung ist alles dabei“, ruft Landesrätin Andrea Klambauer dazu auf, dieses vielfältige Angebot für Freizeitspaß mit Kind und Kegel zu nutzen. „Besonders stolz bin ich auf unsere Familienpass-App, die einen kompakten Überblick über die Angebote im ganzen Land verschafft", so Klambauer weiter.

Von Abtenau bis Weißsee

Was den günstigen Skispaß betrifft, so beteiligen sich insgesamt folgende zehn Gebiete bis Ende März an der Aktion des Familienreferates des Landes: Die Skilifte Lammertal, Obersalzberg und Bad Dürrnberg, Rauriser Hochalmbahnen, Bergbahnen Wildkogel, Werfenweng und Abtenau, die Weißsee Gletscherwelt, Skiregion Dachstein West und KitzSki in Kitzbühel. LK_190104_40 (sab/mel)

Mehr zum Thema

Medienrückfragen: Melanie Reinhardt, Büro Landesrätin Andrea Klambauer, Tel.: +43 662 8042-4910, Mobil: +43 664 5405895, E-Mail: melanie.reinhardt@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum