Hier bringt das Anschwärzen Glück

Rauchfangkehrer überbrachten Neujahrswünsche im Chiemseehof

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.12.2018
 

(LK) Rauchfangkehrer gelten als Glücksbringer. Traditionell vor dem Jahreswechsel überbrachten sie Landeshauptmann Wilfried Haslauer die besten Wünsche fürs neue Jahr. „Rauchfangkehrer sind wichtige Dienstleister für Sicherheit und Brandschutz und leisten mit ihrer Tätigkeit einen unverzichtbaren Beitrag zum Umweltschutz", so Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Ursprünglich kommt das Handwerk der Rauchfangkehrer aus Italien, seit dem Mittelalter schützen sie als Innung Häuser und ganze Städte vor Bränden und setzen die regionalen Feuer- oder Brandordnungen um. Ihr Berufsbild veränderte sich über die Jahrhunderte hinweg durch technischen Fortschritt. Heute sind Rauchfangkehrer auch Energieberater und Brandschutzsachverständige. Und das gilt auch heute noch: Durch das Berühren des rußigen Rauchfangkehrers oder durch das Anschwärzen erhält man Glück. BT_181221_10 (ram/sm)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum