Aktivste Gemeinde gesucht

Salzburg Challenge 2019 / Kilometer sammeln, per Runtastic-App vergleichen

Salzburger Landeskorrespondenz, 01.01.2019
 

(LK)  Das Land Salzburg startet in diesem Jahr in Kooperation mit Runtastic die Salzburg Challenge 2019. Egal ob gehen, wandern, laufen oder Rad fahren – jede Minute Bewegung zählt, die fleißigsten Gemeinden von April bis Juni werden ausgezeichnet. Mitmachen können alle Salzburgerinnen und Salzburger mit einem Runtastic-Account.

„Wir wollen mit der Salzburg Challenge 2019 eine gezielte Maßnahme setzen, die den Breitensport fördert und Menschen motiviert zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs zu sein. Einerseits ist Bewegung in jedem Alter von Bedeutung und gesund, andererseits ist es mir als Verkehrslandesrat auch wichtig, kurze Strecken zu Fuß beziehungsweise mit dem Rad zu bewältigen, um im besten Fall auch den Individualverkehr zu reduzieren“, betont Sport- und Verkehrslandesrat Stefan Schnöll den doppelten Nutzen der Aktion.

Für die Heimatgemeinde in Bewegung

Bei der Salzburg Challenge 2019 kann jede Altersgruppe mitmachen. Jeder Teilnehmer muss sich die App Runtastic herunterladen, einen Account erstellen und sich für seine Heimatgemeinde registrieren. Die Bewegungsminuten können beim Gehen, Wandern, Laufen oder Rad fahren gesammelt werden. Aber nicht die Gesamtminuten sind entscheidend, sondern der Durchschnitt je Bewohner.

Jeden Monat eine neue Spezialaufgabe

Darüber hinaus wird es jeweils eine monatliche Herausforderung geben, bei der attraktive Preise verlost werden, darunter auch Skybox-Tickets für die Red Bull Arena. Im Rahmen der Challenge kann man außerdem verschiedene Badges verdienen, sich gemeindeintern vergleichen und über verschiedene soziale Netzwerke kommunizieren. LK_190101_50 (grs/mel)

Medienrückfragen: Fabian Scharler, Büro Landesrat Stefan Schnöll, Tel.: +43 662 8042-4953, E-Mail: fabian.scharler@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum