Weitere Straßensperren wegen Lawinengefahr

B311 zwischen Saalfelden und Weißbach zu / Viehhofen und Saalbach-Hinterglemm ab 19 Uhr nicht erreichbar / Info-Hotline eingerichtet

Salzburger Landeskorrespondenz, 05.01.2019
 

(LK) In Salzburg herrscht weiterhin Lawinenwarnstufe 4, die intensiven Schneefälle werden teils bis Sonntagmittag anhalten. Zahlreiche Straßensperren waren die Folge, seit 17 Uhr ist Obertauern nicht mehr erreichbar. Dazu kommt eine Sperre der L111 Glemmtaler Landesstraße am Taleingang bei Maishofen ab Samstag, 19 Uhr.

„Die L111 muss bei Maishofen, also am Taleingang, ab 19 Uhr auf unbestimmte Zeit gesperrt werden. Saalbach-Hinterglemm und Viehhofen sind damit nicht erreichbar. Allerdings sind die Orte sicher, Menschen sind aus derzeitiger Sicht nicht in Gefahr. Wir haben für die anreisenden Gäste, die nicht ins Glemmtal können und selbst kein Ersatzquartier finden, eine Hotline eingerichtet. Die Nummer: 06541-6800-68. Die ärztliche Versorgung ist gesichert“, versichert der Bürgermeister von Saalbach-Hinterglemm und Vorsitzende der Lawinenwarnkommission, Alois Hasenauer. Anreisende Gäste werden ersucht, sich als erstes mit ihrem Vermieter in Verbindung zu setzen und sich Ersatzquartiere zu suchen.

Beobachtungsposten und Sperre der B311

Die B311 wird zwischen Saalfelden (Höhe Brandlhof) und Weißbach am Samstag ab 22 Uhr gesperrt. Bis dahin bleibt die Verbindung offen, allerdings haben Beobachtungsposten die Lage genau im Blick. Bis wann die wichtige Verbindung geschlossen bleibt, ist aus derzeitiger Sicht noch offen.

20 Gäste übernachten im Wallfahrtsort

Die Straße zum Wallfahrtsort Maria Kirchental in St. Martin bei Lofer ist ebenfalls wegen Lawinengefahr seit 17.30 Uhr gesperrt. 20 Seminargäste werden die Nacht im „Haus der Besinnung“ verbringen, morgen früh werden die Personen ins Tal begleitet. LK_190105_75 (mel)

Weitere Straßensperren

  • B99 Katschbergstraße zwischen Untertauern und Vordertweng
  • B159 Salzachtalstraße zwischen Kreisverkehr Stegenwald und BH Sulzau
  • L219 Filzmooser Straße zwischen Filzmoos und Ramsau (Ausweichen über B320 Radstadt-Schladming)
  • B164 Dientner Sattel (Ausweichen über B311)
  • L246 Mandlwandstraße ab km 7,0
  • B165 Gerlos Straße zwischen Rankental und Ronach
  • L110 Hirschbichlstraße zwischen Weißbach und Hirschbichl
  • B164 Hochkönigstraße zwischen Dienten und Hintertal (Filzensattel)
  • B320 Ennstal Straße Liezen-Altenmarkt bei Mandling, PKW werden umgeleitet, LKW über 3,5 Tonnen müssen die Sperre abwarten
  • Zusatzinfo: Der Gaisberg-Rundwanderweg ist gesperrt
  • Laufende Informationen auf: www.salzburg.gv/verkehrsinfo und auf der Facebook-Seite des Landes Salzburg

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Melanie Hutter/ Landes-Medienzentrum